Block > Werbung

In letzter Zeit bekomme ich vermehrt E-Mails wie diese hier:

Hallo Herr Haupenthal,

bei der Recherche zum E-Book "Kredit von Privat" bin ich auf Ihre Webseite
aufmerksam geworden. Eventuell ist das E-Book ja auch für Ihre
Leser interessant:
$url

Wäre es möglich, dass Sie meine Webseite bzw. das E-Book
verlinken, z. B. von http://yhaupenthal.org/1422213598.htm?

Gerne schicke ich Ihnen einen eigens für Ihre Webseite
geschriebenen Artikel zum Thema zu, den Sie auf Ihrer Seite
veröffentlichen können.

Als Dankeschön für eine Veröffentlichung biete ich Ihnen an, Ihre
Webseite von einem meiner Blogs zu verlinken, wenn Sie das
möchten.


Herzliche Grüße,
$name

oder:

Hallo Herr Haupenthal,

unter $url biete ich ein kostenloses E-Book zum Thema Blumen mit
umfassenden Informationen zum Download an. Bei den Recherchen für
das E-Book bin ich unter anderem auf Ihre Webseite gestoßen.

Wären Sie bereit, meine Webseite bzw. das E-Book von Ihrer Webseite
aus zu verlinken (z. B. von http://yhaupenthal.org/1388771046.htm)?

(Das E-Book kann übrigens ohne Anmeldung oder ähnliche Hürden
einfach im PDF-Format heruntergeladen werden, ohne weitere
Verpflichtungen. Das wird auch dauerhaft so bleiben.)

Falls das für Sie interessant ist, kann ich Ihnen gerne einen
(eigens geschriebenen) Artikel zum Thema zusenden, den Sie auf
Ihrer Webseite veröffentlichen können.

Wenn Sie möchten, kann ich im Gegenzug Ihre Webseite von einer
meiner anderen Webseiten verlinken.


Freundliche Grüße,
$name

oder:

Hallo Herr Haupenthal, 

Ich arbeite bei $name – einer Online Marketing Agentur. Ich
bin auf der Suche nach Kooperationsmöglichkeiten für unsere Kunden.

Wir sind heute auf Ihre Webseite yhaupenthal.org gestoßen und würden gerne
mit Ihnen zusammen arbeiten - durch kontextbezogene Platzierung in einem
neuen Artikel auf Ihrer Webseite. 

Es geht uns nicht um Banner, sondern um einen neuen Artikel (Fresh Content).
Sie selbst oder Ihre Redaktion würden diesen Artikel verfassen (Thema Ihrer
Wahl), damit er gut zu Ihrer Webseite passt. Keine Kundenbeschreibung. Kein
Werbetext. Lediglich eine Nennung unseres Kunden. Sie suchen sich ein Thema
Ihrer Wahl aus. Sie würden in diesem Artikel unseren Kunden nur kurz
erwähnen. Unsere Kunden passen zu den verschiedensten Bereichen. Man kann
also zu vielen Themen einen passenden Text erstellen. 

Wenn unser Angebot für Sie von Interesse ist, melden Sie sich bitte und
teilen Sie uns mit, was Sie dafür preislich von uns verlangen.

Falls Sie noch andere Webseiten zur Verfügung haben, auf denen wir Artikel
schalten können, lassen Sie uns dies bitte wissen.

Gern sende ich Ihnen ausführlichere Informartionen und Beispiele in einer
zweiten Email.

Freue mich auf Ihre Antwort.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,
$name

Ich habe bisher noch nie zurueckgeschrieben, will das hier aber mal der Transparenz wegen klarstellen. Ich zitiere mich mal selbst:

Und ich hasse Werbung, daher wirst du auch niemals welche auf meiner Seite finden.

Das gilt daher natuerlich auch fuer solche Angebote, egal ob es gegen Verlinkung oder gegen einen Preis ist.

Daher hier meine Antwort fuer alle: Nein.

Unter anderem ein Grund: die Inhalte meiner Website passen in keinem der obigen Faelle zu deren Angeboten. In dem einen Fall erwaehnte ich nur die Veganblume, ansonsten ging der Artikel ueber Vektorgrafiken, in dem anderen Fall ging es um das Setup von HabitRPG ...

Liebe Menschen, seht also in Zukunft davon ab, mir solche Angebote zu unterbreiten, ich werde es sowieso nicht machen.

Geschrieben: 2015-05-05, 23:06 - Tags: ich, werbung