Block > HTC One S

Ich habe nun ein kluges Phone, da mein altes Handy (Samsung S7350) leider kurz vor Vertragsende den Geist aufgegeben hat (Flexband, d.h. Audio kaputt - schlecht bei einem Handy).

Also hab ich letzte Woche mal gesucht, was es aktuell so gibt und wollte mir schon fast ein Samsung Galaxy 2 bestellen, hab mich dann aber doch fuer das HTC One S entschieden.

HTC One S

Die Gruende fuer das HTC waren unter anderem:

Beim Auspacken des Handys ist mir dann aufgefallen, dass ich keine Ahnung hab, wohin die Simkarte kommt, einfach, weil keine Anleitung oder Aehnliches dabei war. Nach kurzem Suchen im Internet hab ich dann gesehen, dass man oben am Handy den Deckel enternen kann, da ist dann auch ein Simkartenslot ;)

Ok, Handy laeuft. Mich stoert das laute Klimbim (Vibration + Sound) beim Einschaten, was man IMO nicht abstellen/aendern kann :(

Beim Einrichten des WLANs hab ich vergeblich die Pipetaste gesucht..
Irgendwie kam mir das bekannt vor…

Die Loesung dafuer war: Nutze das Handyinternet um auf Wikipedia das Symbol zu kopieren und es im Passwortdialog einzufuegen …
Alternativ waere es wohl auch moeglich gewesen, eine Datei, in der das Symbol drin ist vom PC auf das Handy zu schieben.

Ok, WLAN geht auch. Dann hab ich ein paar Apps runtergeladen (sinnvolle liste ich weiter unten auf) und mein System weiter eingerichtet.

Dann wollte ich Daten vom PC aufs Handy schieben. Per Default aber aussichtlos. Im Archlinux Wiki hab ich dann entdeckt, wie’s geht.

Die Kurzanleitung (fuer mehr Details, siehe Wikiartikel)

Installiere Pakete

$ yaourt -S android-sdk android-sdk-platform-tools android-udev

Handy anstoepseln ;)

Vendor/Product ID rausfinden

$ lsusb
Bus 002 Device 006: ID 0bb4:0c8d High Tech Computer Corp.

Dabei ist 0bb4 die Vendor ID und 0c8d die Product ID.

Als udev Regel hinzufuegen

# vim /etc/udev/rules.d/51-android.rules
SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="[VENDOR ID]", MODE="0666"
SUBSYSTEM=="usb",ATTR{idVendor}=="[VENDOR ID]",ATTR{idProduct}=="[PRODUCT ID]",SYMLINK+="android_adb"
SUBSYSTEM=="usb",ATTR{idVendor}=="[VENDOR ID]",ATTR{idProduct}=="[PRODUCT ID]",SYMLINK+="android_fastboot"

Reboot oder neu laden

# udevadm control --reload-rules

Handy ab- und wieder anstoepseln

Funktionierts?

$ adb devices

Der Befehl sollte nun sowas ausspucken:

List of devices attached 
HT07VHL00676    device

Wenn nicht, lese bitte den Wikiartikel.

Mounten kann ich es nun mit:

$ sudo mount /media/htc

Dazu hab ich einfach in meine /etc/fstab diese Zeile eingetragen:

UUID=2090-0EE8   /media/htc  auto   rw,relatime,fmask=0000,dannmask=0000,iocharset=utf8,shortname=mixed,errors=remount-ro   0   0

Die UUID bekommt man uebrigens so raus:

$ blkid -o list -c /dev/null

Apps, die ich nachinstalliert habe

Ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem Kauf, obwohl mich ein paar Dinge stoeren:

Insgesamt aber zu verschmerzen, da man mit diesem kleinen Geraet wirklich (fast) alles machen kann:

Geschrieben: 2012-06-21, 14:49 - Tags: handy, htc