Block > Veggieworld 2012

Ok, wieder so ein Eintrag, der ziemlich lange darauf wartete, endlich geschrieben zu werden..

Ich war auf der Veggieworld in Wiesbaden! Zusammen mit D, J und F fuhr ich in aller Fruehe mit dem Zug dorthin. Die Mehrheit von uns wollte sich den Vortrag um 10.15 (Gruene Smoothies) anhoeren, daher sind wir schon um 6:51 mit dem Zug gefahren *gaehn*…

In Wiesbaden angekommen, sind wir zuerst mal zur Halle gelaufen.

Dort war schon ne riesige Schlange, allerdings konnten wir durch “aktives Anstehen” schneller rein ;)

Da neben der Veggieworld auch noch eine Esoterikmesse (Paracelsus) stattfand, mussten wir zuerst mal den Vortragsraum finden. Da der Lageplan zumindest fuer mich immer noch nicht ersichtlich ist, hat es ziemlich lange gedauert, bis wir dann endlich in dem Vortrag waren.

Kurz was zur Paracelsus: Total unnoetig. Nur esoterischer Mist und total viele Wunderpillen und -mittelchen, die keiner braucht. Placebo und so…

Nach dem Vortrag sind D und ich dann ueber die Messe geschlendert und haben ziemlich viel probiert :D

Am Keimlingstand hab ich dann Sarah von Vegan Guerilla getroffen, bei der ich ihr Kochbuch gewonnen habe :)

Sarah und ich
;)

Am VEBUstand hab ich dann endlich mal Stefan Sander kennen gelernt, der die Regionalgruppenbetreung macht, und dem ich etwas bei der Webseitenprogrammierung (nur die Regionalgruppen) helfe.

So ganz genau kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ich habe noch ein paar andere bekannte Gesichter gesehen, und ziemlich viele Staende besucht und durchprobiert ;)

Unter anderem hab ich die Zombiekatze getroffen, mit der ich mich auch kurz unterhalten habe :D

Irgendwann haben wir auch zu Mittag gegessen:

Beim
Mittagessen

Der naechste Vortrag war der von Silke Bott (Veggietag-Kampagne), von 13:15 - 14 Uhr. Danach sind wir mit ihr und Leuten, die sich fuer die Kampagne interessieren, mitgegangen. Das war meiner Meinung nach ziemlich unnoetig. Daher sind wir auch frueher gegangen…

Um 16 Uhr war dann das Regionalgruppentreffen (geleitet von Stefan). Das war ganz interessant und nett :)

Danach war in der Halle nicht mehr viel los, ich weiss auch nicht mehr, was ich so genau gemacht habe.. Wahrscheinlich noch mehr Sachen probiert ;)

Abends sind wir (J, F und ich) dann noch mit dem halben Vorstand des VEBU und anderen Regionalgruppenmitgliedern ins Havanna essen.

Das war auch ganz lustig :D Da hab ich dann auch Robert Kresse und Thomas Schoenberger kennen gelernt. Sehr nette und witzige Personen :D

Im Havanna gabs fuer uns eine extra Speisekarte, weil so ziemlich alle Veganer_innen waren (ca. 30-40 Leute).

Taquito
vegetariano

Zum Abschluss noch ein paar professionelle Photos von Robert, die man verwenden darf.

Gut besuchte
Messe Kochshow
mit Jerome Eckmeier Arnold
Wiegand faehrt 10h Rad Gespraeche am
VEBUstand Vortrag von
Sebastian Zoesch

Geschrieben: 2012-06-08, 16:28 - Tags: vegan, veggieworld, vebu