Block > Vegi-Stammtisch: Die Kemenate

Zu Beginn des neuen Jahres haben wir gleich mal was ganz neues ausprobiert: das Mittelalterrestaurant die Kemenate.
Wir dachten uns schon im Voraus, dass es wohl nicht so einfach wird, dort vegan zu speisen, allerdings hatten wir richtig grosses Glueck.
Durch unsere Voranmeldung haben sich der Koch ("Was? Vegetarisches Schnitzel?" ;) ) und die supernette Bedienung sich schon Tage vorher leckere Sachen ausgedacht.

Zu Beginn gab es goettliches Brot, dazu Oel und Gewuerzen zum Tunken bzw. veganes Schmalz (selbstgemacht) zum Bestreichen.

Brot, Oel und Gewuerze Brot und veganes Schmalz

Ich hatte ein historisches Emmer Bier, gebraut aus Emmer. Kannte ich bisher mal noch nicht.

Emmer Bier

Neben den regulaeren vegetarischen Speisen, wovon das Gemueseschnitzel vegan ist, wenn man die Sour Cream weglaesst, sowie die Champignons (mit Oel statt Butter!), gab es noch:
- Linseneintopf mit veganen Wuerstchen und Brot
- Gruenzeug mit geraeucherten Tofustreifen
- Rittertasche (ohne Sauercream, gefuellt mit Tofu)
- Gemuesepfanne mit Tofubaellchen

Gemueseschnitzel Champignons Linseneintopf mit veganen Wuerstchen Gruenzeug mit geraeucherten Tofustreifen Rittertasche Gemuesepfanne mit Tofubaellchen

Ich hab alles mal probiert und kann sagen, dass die Beiden sehr gute Arbeit geleistet haben! Es hat alles sehr gut geschmeckt!

Ich freue mich schon auf das naechste Mal :)

Uebrigens: am 17.03.2012 findet dort das erste vegetarische Gelage statt. Ich bin sehr gespannt, wie das aussehen wird!

Geschrieben: 2012-02-11, 22:13 - Tags: vegan, stammtisch, saarbruecken