Block > IPv6

Dank meinem VServer kann ich nun auch IPv6-Seiten aufrufen :)

Die Einrichtung ist denkbar einfach:

Man muss einen VServer mit einer IPv6 Adresse haben (Z.B. einen von netcup, da hab ich auch meinen VServer). Wird bei ifconfig eine IPv4 und IPv6 Adresse ausgegeben, ist auf der Remoteseite alles korrekt :)

Nun muss man lediglich noch

ssh -N -D[port] [user]@[host]

in einer Shell eingeben.

Die Optionen: -N fuehrt auf der Serverseite nix aus und -D[port] bindet alles von der Serverseite auf diesen (lokalen) Port.

Chromium startet man dann mit:

chromium --proxy-server="socks://localhost:[port]"

Ob man nun eine IPv6 Adresse hat, kann man z.B. hier sehen.

Viel Spass :)

Geschrieben: 2011-08-24, 14:51 - Tags: linux, ipv6, chromium, vserver, sshtunnel